Kontakt: +49 (0) 4471 961 0

Werder-Botschafter

Volkswagen "Kids am Ball":

Foto: Norbert Wübbelmann - Freude pur. Die G-Junioren von SF Sevelten sicherten sich den Turniersieg und zusätzlich 20 Werder-Tickets.
Freude pur. Die G-Junioren von SF Sevelten sicherten sich den Turniersieg und zusätzlich 20 Werder-Tickets.

SF Sevelten G-Junioren sichern sich 20 Werder-Tickets

Cloppenburg (us). Volles Haus beim BW Galgenmoor Jugendturnier am letzten Wochenende. Über 60 Mannschaften von der G- bis zur D-Jugend kämpften in der Halle an der Leharstraße um Punkte und Pokale und markierten dabei satte 380 Tore.
Den Anfang machten samstags die E-Junioren. In der der Leistungsstufe II sicherte sich SV Bethen II den Sieg, während in der Leistungsstufe I VfL Löningen im Finale gegen SV Höltinghausen knapp mit 2:1 die Oberhand behielt. Anschließend eroberten die D-Junioren das Spielfeld. In dem rein internen Turnier bestehend aus BW Galgenmoor Teams und Kooperationspartner SV DJK Stapelfeld traten sechs Mannschaften an. Erwartungsgemäß sicherte sich die erste Mannschaft des BWG den ersten Platz.
Sonntagvormittags machten die Jüngsten den Anfang. 16 G-Junioren Mannschaften in zwei Leistungsstufen traten an, um Medaillen und Pokale des Autohaus Südbeck Cups zu gewinnen. In der Leistungsstufe II machte BV Varrelbusch im Endspiel gegen SV Peheim das Rennen und sicherte sich darüber hinaus Werder Bremen Fanpakete.  In der Leistungsstufe I ging es im Finale zwischen SF Sevelten SC Sternbusch eng zu. In der regulären Spielzeit schaffte der SCS buchstäblich in letzter Sekunden das 2:2, ehe die Sportfreunde im anschließenden Siebenmeterschießen die besseren Nerven bewiesen. Neben der Trophäe erwartete Sevelten ein weiteres Highlight. Im Rahmen der Volkswagen-Aktion „Kids am Ball“ erhielten die kleinen Kicker 20 Tickets für die Bundesliga-Partie Werder Bremen gegen 1. FC Köln Mitte Dezember. Martina Bruns (Volkswagen) und Udo Schene (Autohaus Südbeck) überreichten die Karten an die sichtlich aufgeregten Kinder.
Die F-Junioren beschlossen den ereignisreichen Turniermarathon. Sparta Werlte gewann in der Leistungsstufe den Otto-Kuper Bau Cup im Endspiel gegen SV Emstek. In der zweiten Leistungsstufe war BV Garrel II gegen SC Sternbusch im Finale erfolgreich.
Die BWG Cheforganisatoren Andreas Borchers und Klaus Moss zogen ein positives Fazit zum Turnierwochenende: „Wir haben das Mammutprogramm mit 120 Spielen gut bewältigt. Die Partien verliefen allesamt fair und die Stimmung in der Halle war gut. Besonderer Dank gilt allen Helfern und Unterstützern, die diese Veranstaltung letztlich erst möglich machen.“

Südbeck ist offizieller Werder-Botschafter und sucht Ideen für die Kooperation

Seit vielen Jahren ist Volkswagen Sponsor beim SV Werder Bremen und um diese Beziehungen zu intensivieren hat VW das Autohaus Südbeck 2013 zum offiziellen "Werder Botschafter" ernannt.

In diesem Zusammenhang ergeben sich nunmehr viele Möglichkeiten diese Kooperation zu nutzen. Jugend-/Kindergruppen (oder -Mannschaften) und Organisationen können beispielsweise an der VW-Aktion "Kids am ball" teilnehmen und dadurch Tickets für Werder Bremen ergattern. Auch Einlaufkinder werden relegelmäßig über die VW Kooperation rekrutiert. Weiterhin ist der regelmäßige Abruf von Tickets möglich.

Darüber hinaus sollen weitere Aktionen in die Kooperation einfließen. Wie stellen Sie sich einen Werder-Botschafter vor? Was sollte ein Werder-Botschafter können?

Wir würden uns über Anregungen seitens Werder-Anhängern freuen - schicken Sie uns Ihre Ideen!

Aktuelles

90 Jahre #untaggable 01.06.2017

90 Jahre und kein bisschen angestaubt! Das Autohaus Südbeck feiert sein 90-jähriges...

mehr Infos
Whatsapp 09.03.2017

Für schnelle Anfragen und Antworten - Senden Sie uns einfach per Whatsapp Ihr Anliegen.

mehr Infos
Die neue Golf Familie ist da 24.02.2017

freuen Sie sich bei der jüngsten Golf Familie auf viele Vorzüge, technische Neuerungen und...

Zum neuen Golf